“EINES UNSERER ZIELE IST ES,
DIE WELT EIN BISSCHEN BESSER ZU VERLASSEN.”

THOMAS PREUHS

Eine Schwäbische Erfolgsgeschichte

DIE THOMAS PREUHS HOLDING ist eine erfolgreiche Unternehmensgruppe, deren einzelne Firmen sich in unterschiedlicher Form mit erneuerbaren Energien befassen. Verantwortungsbewusstsein, Innovationsstärke, ökologisches Denken und Handeln gehen Hand in Hand.

WIE RASANT sich das Unternehmen entwickeln wird, ist bei der Gründung überhaupt nicht absehbar. Alles beginnt 1995 in einer Scheune in Binsdorf. Thomas Preuhs gründet die TOP. Montage Gbr. Es ist die Keimzelle der heutigen Holding und vieler erfolgreicher Firmen, darunter auch mehrerer Weltmarktführer. Globales Denken und regionale Verwurzelung ergänzen sich vom ersten Tag an vortrefflich.

ERSTER MEILENSTEIN: TOP. übernimmt im Jahr 2000 Entwicklungsarbeiten für die Micro Mobility Systems aus der Schweiz. Aus der erfolgreichen Zusammenarbeit entsteht unter dem Dach von TOP. die Micro Mobility Systems Deutschland GmbH. Heute ist Micro mit seinen Scootern und Rollern ein Weltmarktführer für urbane Mobilität.

DIE THOMAS PREUHS HOLDING GMBH selbst wird 2009 gegründet. Sie übernimmt administrative Aufgaben für die einzelnen Firmen. So können die sich auf ihre jeweiligen Kernkompetenzen konzentrieren. Die Holding eröffnet den Tochterfirmen weitere Freiräume für technische Entwicklungen und innovatives unternehmerisches Handeln.

NEUE WEGE ZU BESCHREITEN, ist für die Firmen der Holding Alltag. Hier werden Produkte, Projekte und Konzepte ersonnen, Ideen auch mal gegen den Strich gebürstet. Der Standort hat sich so zum Innovationscampus mit 230 Mitarbeitenden entwickelt. Ausdruck dessen sind nicht zuletzt viele Patente.

DIE GRÜNDUNG weiterer eigener Firmen und die Unterstützung spannender Start-ups im Orbit erneuerbarer Energien gehören zur erfolgreichen Unternehmensstrategie. So entstehen immer neue Unternehmen für Mensch und Natur.

SINNBILDLICH für die unternehmerische Kreativität der Thomas Preuhs Holding stehen die konsequent an ökologischen Vorgaben orientierten Firmengebäude. Mutig und nachhaltig geplant und gebaut, sind sie Vorbild für viele andere Unternehmen. Dazu passt das rein auf regenerativen Energien basierende Energiekonzept. Am gesamten Standort wird schon immer mehr Energie aus rein regenerativen Quellen erzeugt als verbraucht. Die Thomas Preuhs Holding ist als klimaneutrales Unternehmen zertifiziert.

Netzwerker für die gute Sache

Vernetzung ist dem Firmengründer Thomas Preuhs schon immer wichtig. In verschiedenen Positionen nutzt er seinen Einfluss, um klimafreundliche Energien voranzubringen. So zum Beispiel als Mitglied im Senat der Wirtschaft.

Der Senat der Wirtschaft ist gemeinwohlorientiert. Er ist ein Zusammenschluss von Führungspersönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft und Kultur. Im Fokus sehen dabei unternehmerische Verantwortung und damit verbunden eine werteorientierte Unternehmensführung. Der Senat hat enge Verbindungen in die Politik und wird von der Bundesregierung als Ansprechpartner und Berater geschätzt.

Als Mitglied im Arbeitskreis 3, Kommission Energie, kann Thomas Preuhs seine langjährige Expertise rund um die erneuerbaren Energien einbringen und im Sinne einer umweltfreundlichen Energiezukunft Einfluss nehmen.

Gesellschaftliches Engagement beweist Thomas Preuhs auch als aktives Mitglied von Rotary Deutschland und dem Rotary-Club Ebingen-Zollernalb. Rotary fördert unter anderem soziale und kulturelle Arbeit sowie humanitäre Dienste und friedensstiftende Projekte weltweit.