Wer will fleißige Handwerker sehn, der muss zu uns Azubis gehn. Denn wir können!

Unter diesem Motto starteten wir Azubis unser diesjähriges Azubiprojekt. Das Ziel: Selbstgemachte Schneidebretter für unsere Geschäftskunden anfertigen, so individuell und unterschiedlich, wie wir alle auch sind. Von den Industriekaufleuten bis hin zu den Anlagemechanikern haben alle mit angepackt.  Mit der freundlichen Unterstützung unseres Alexander Glück´s von Solera, unserer Ausbilderin Simone Binder, unseres Hausmeisters Reiner Müller und unserer Geschäftsführerin Elke Preuhs, durften wir aus heimischem Massivholz unsere Kunstwerke zaubern. Jeder durfte sich mal in verschiedensten handwerklichen Tätigkeiten ausprobieren, sei es beim Sägen, beim Ausmessen, beim Abschleifen oder beim Bohren. Der Spaß blieb dabei nicht auf der Strecke. Wir haben uns dabei auch selbst bewiesen, dass wir können und freuen uns über die Erfolge. Seht selbst:

Elektroniker für Geräte und Systeme- Azubi Daniel Wotschel und Industriekaufmann- Azubi Louis Mann beim Ausmessen und Einzeichnen der Schneidebretter auf ein Brett.

Azubi Louis Mann konzentriert an der Stichsäge beim Zuschneiden eines Bretts….

….und nach dem erfolgreichen Aussägen😊

Azubi Sarah beim Abschleifen der Schneidebretter.

Teamwork 😊 (Auf dem Bild von links nach rechts: Sarah, Reiner, Louis und Daniel)

Die Azubikollegen Daniel und Nico am Ausbessern der rauen und scharfen Kanten.

Unsere kleine „fast“ fertige Kollektion. Die werden nämlich noch verschönert und gebrandet.  

Gespannt auf das Endergebnis? 😊 Fortsetzung folgt in den nächsten Wochen 😉